Alle Bestellungen sind von zusätzlichen Steuern und Importzöllen befreit.

Alle Bestellungen sind von zusätzlichen Steuern und Importzöllen befreit.

Grünkohlpesto und Fusilli-Pasta mit Ricotta, Zitronenschale und Chili

Grünkohlpesto und Fusilli-Pasta mit Ricotta, Zitronenschale und Chili

Füllt vier 500 ml Töpfe
Zutaten
Zutaten

Zutaten

1 Grünkohlkopf, ungefähr 200 g
2 Knoblauchzehen, geschält
80 g Haselnüsse, geröstet
100 g Parmesan, gerieben
80 ml natives Olivenöl extra
2 Zitronen, Zitronenschale und -saft
1 Teelöffel getrocknete Chiliflocken
200 g Fusilli
200 g Ricotta
Eine Handvoll Basilikumblätter

Zubereitung
Zubereitung

Zubereitung

Einen großen Topf Wasser auf den Herd geben, ausreichend Salz hinzugeben und unter starker Hitze zum Kochen bringen.

Den Grünkohl, die Knoblauchzehen, die Hälfte der gerösteten Haselnüsse und den geriebenen Parmesan in einen Schnellmixer geben. Das Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben sowie die Zitronenscheibe hineinreiben. Das Ganze pürieren, bis eine glatte und kräftige grüne Paste entsteht. Die Hälfte der Chiliflocken unterrühren und alles beiseitestellen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung oder bissfest kochen. Nach dem Kochen einen Teil des Kochwassers in einer großen Tasse aufbewahren und den Rest wegschütten. Die gekochten Nudeln zurück in den Topf geben und das Pesto darüber gießen. Die restlichen Chiliflocken, den Ricotta und die restlichen Haselnüsse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Das aufgehobene Kochwasser unter ständigem Rühren zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Abschließend die Basilikumblätter darüber streuen und das Ganze heiß oder kalt in den Thermobehälter geben.

Tipp: Wenn du diese Speise heiß essen möchtest, solltest du die Nudeln leicht unterkochen – so bleiben sie bissfest, da sie im Thermobehälter noch etwas weiter garen.

This website uses cookies

We use both necessary and optional cookies to give you the best experience possible. Click accept to continue shopping or find out more in our cookie policy here.